Firmengeschichte

Am 1. Mai 1970 gründete Erich Schäffer die Firma "Erich Schäffer VDI" als Verkaufs- und Ingenieurbüro für Aggregate und Anlagenbaugruppen. Nach rund 10 jähriger erfolgreicher Tätigkeit gründete Herr Schäffer am 1. Januar 1981 die "Schäffer Verfahrenstechnik", um fortan selbst konstruierte Geräte unter eigener Regie fertigen zu lassen. Im Frühjahr 1997 wurde die »Schäffer Verfahrenstechnik« in eine GmbH überführt. Im Zuge dessen wurde auch Stefan Schäffer Mitglied der Geschäftsleitung. Zum 1. Januar 2000 übernahm Stefan Schäffer die Mehrheit der Anteile und damit der Verantwortung in der GmbH.

Am 4. Oktober 2000 wurde das neue Werk in Thierhaupten, "Am Unteranger 3" in Betrieb genommen. Als weitere Zukunftssicherung wurde die GmbH im August 2003 in eine GmbH & Co. KG umgewandelt.

Im August 2008 wurde eine zweite Fertigungshalle mit neuen CNC-Maschinen in Betrieb genommen, um fortan auch große Schneckenförderer sowie Schneckenwärmetauscher anbieten zu können.

Zum 15. Februar 2014 wird die Schäffer Verfahrenstechnik GmbH & Co. KG von der Kreisel GmbH & Co. KG übernommen und als Schäffer Verfahrenstechnik GmbH weitergeführt. Geschäftsführer wird Diplom-Betriebswirt (FH) Mario Sonntag.

Ein hervorragendes Team von Fachleuten plant, konstruiert und fertigt unermüdlich für Sie unsere inzwischen weltweit bekannten und bewährten Geräte für die Schüttgut-Verfahrenstechnik. Damit auch in Zukunft unsere Geräte Ihren Ansprüchen entsprechen und Sie mit Recht beim Auflockern, Absperren, Dosieren, Fördern und Heizen / Kühlen auf die Zuverlässigkeit und Qualität unserer Produkte vertrauen können, tun wir unser Bestes.

Das garantieren wir Ihnen!

 

Prospekte, Unterlagen und Medien

PDF-Dateien zum Download:

Videos über unsere Firma auf YouTube:

Besuchen und folgen Sie uns auf:

 

©2017 Schäffer Verfahrenstechnik GmbH